Zurück zur Natur - Carsiana Botanical Garden

Gehen wir zurück zur Natur! Die Idee, Werbevideos zu erstellen, um Gebiete von großem naturalistischen Wert wie Regionalparks und -reservate, aber auch den Botanischen Garten Carsiana und das Bildungszentrum Basovizza zu bewerben und neu zu starten, entstand aus der Koordination der Naturschutzgebiete der Region Friaul-Julisch Venetien.

16. August: Welcher Baum ist das?

Angesichts des großen Interesses an der ersten Ausgabe vom 5. Juli schlagen wir erneut die Ernennung vor, die der Anerkennung von Holzarten und der Verwendung dichotomer Schlüssel gewidmet ist.

14. August: Glückliche Blumen, Geistpflanzen

Geschichten von Pflanzen, Destillation und Wasser des Lebens. Dieses Mal organisieren wir ein informatives und schmeckendes Treffen im Botanischen Garten von Carsiana: Auf diesem Weg werden wir die "witzige" Seite der Pflanzen entdecken, über Spirituosen- und Destillationsanlagen, die Geschichte der Destillation und die Entdeckung des Lebenswassers sprechen.

2. August: Spontane essbare Kräuter aus dem Karst

Angesichts des großen Interesses an der ersten Ausgabe vom 11. Juli schlagen wir erneut die Ernennung von essbaren Kräutern aus dem Karst vor.

26. Juli: Spaziergang durch die Wassersammlungen des Carsiana Botanical Garden

Teiche verzaubern uns zu jeder Jahreszeit, weil es sich um kleine vollständige Ökosysteme handelt, die sich im Laufe der Monate allmählich ändern. Mal sehen, wie man einen in Ihrem Garten macht, einheimischen Pflanzenarten Platz gibt und auf die Ankunft der Tiere wartet, die uns nicht lange besuchen werden.

19. Juli: Motten, die Schmetterlinge der Nacht

In Europa gibt es für jede Schmetterlingsart neun Mottenarten. Einige sind riesig, gehören zu den größten fliegenden Insekten der Welt, andere sind mikroskopisch klein. Wie viele andere Tiere geben auch sie uns einen Hinweis auf den Zustand des Gebiets, in dem sie sich befinden.

 

2019 haben wir die Checkliste der im Botanischen Garten von Carsiana vorkommenden tagaktiven Schmetterlinge zusammengestellt. In diesem Jahr werden wir stattdessen untersuchen, welche nachtaktiven Arten vorhanden sind. Viele von ihnen werden vom Licht angezogen und diese Tatsache eignet sich für ihre Überwachung mit Lichtfallen.

Termin Samstag, 19. Juli um 10.30 Uhr mit dem Naturforscher Paul Tout, der uns begleitet, um diese faszinierende verborgene Welt zu entdecken.

TEILNAHMEVERFAHREN In Übereinstimmung mit den Bestimmungen für den COVID-19-Notfall wird die Veranstaltung mit einer begrenzten Anzahl organisiert. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Reservierung möglich. Um teilzunehmen, senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen und einer Telefonnummer an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Reservierung wird nach Eingang der Bestätigung beim Carsiana-Personal wirksam. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.