26. Oktober: Herbst, Farben und Formen

Der Wechsel der Jahreszeiten ist in der natürlichen Umgebung deutlich sichtbar. Mit der Ankunft des Herbstes ändern sich die Farben der Blätter, die Tiere unternehmen ihre tausendjährigen Wanderungswege, andere sammeln Vorräte für den nahen Winter und viele sind auch Insekten, die Zuflucht suchen.

Dank einiger einfacher Tricks können wir sowohl den Pflanzen in unseren Gärten als auch der Tierwelt helfen, den Winter problemlos zu überstehen.

Wir laden Sie daher ein, sich uns am Samstag, den 26. Oktober um 14.30 Uhr anzuschließen. Mit dem Naturforscher Pierpaolo Merluzzi werden wir die Aspekte vertiefen, die den Herbst nicht nur zu einer Jahreszeit machen, in der die Natur sich zu erholen beginnt, sondern auch zu einem wichtigen Moment, in dem Aktivitäten durchgeführt werden, deren Ergebnisse wir während des Frühlingserwachens beobachten können.

Am Ende der Reden werden verschiedene Veröffentlichungen vom Naturalistischen Lernzentrum und der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien kostenlos verteilt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.