2. August: Spontane essbare Kräuter aus dem Karst

Angesichts des großen Interesses an der ersten Ausgabe vom 11. Juli schlagen wir erneut die Ernennung von essbaren Kräutern aus dem Karst vor.

Beim Gehen im Karst gibt es viele Pflanzen, die unsere Aufmerksamkeit erregen, und viele können dann auch auf ungewöhnliche Weise in der Küche verwendet werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie und wann sie in Übereinstimmung mit den Gesetzen gesammelt werden müssen, um sie von anderen unterscheiden zu können, die oft sehr ähnlich sind, und um zu wissen, wie man sie richtig kocht.

Folgen Sie uns am Sonntag, den 2. August um 17.00 Uhr auf einer Reise durch Botanik, Gastronomie und Geschichte in Begleitung des Naturforschers Pierpaolo Merluzzi.

 

WIE MAN TEILNEHMT

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen zum COVID-19-Notfall wird die Veranstaltung mit einer begrenzten Anzahl organisiert. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Reservierung möglich. Um teilzunehmen, senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen und einer Telefonnummer an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Reservierung wird nach Erhalt der Bestätigung durch die Mitarbeiter von Carsiana wirksam. Die Teilnehmer müssen mit einer Maske ausgestattet sein. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.